Inhalt

Digitalisierung und Industrie 4.0 am Bayerischen Untermain

Innovations-Kommission gestartet

Die »Digitalisierung der Wirtschaft« und »Industrie 4.0« werden zu tief greifenden Änderungen, aber auch zu neuen Chancen führen. Es gilt, einen digitalen Strukturwandel mit seinen Auswirkungen auf Produktion, Verwaltungs- und Dienstleistungen, Geschäftsmodelle, Arbeitsplätze sowie Aus- und Weiterbildung in der Region aktiv und konstruktiv zu gestalten.

In Kooperation mit ZENTEC haben wir am 21. März die Vertreter der Arbeitsagentur, der SQG, der Landräte und Bürgermeister, der IHK und HWK, der Berufs- und Hochschulen sowie Personalverantwortliche des Arbeitgeberverbands und Gewerkschafter eingeladen, um gezielt über Handlungslinien und Ziele zur Qualifizierung von Menschen zu sprechen.

»Leitungsausbau ist wichtig. Wir wollen aber auch, dass Beschäftigte mitgenommen und nicht einfach ausgetauscht werden«, so Percy Scheidler.

Es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass die Region immer dann besonders stark war und ist, wenn die relevanten Treiber den Schulterschluss gesucht haben.

An der Kickoff-Veranstaltung waren sich die Akteure einig, dass Aktivitäten konzentriert werden müssen und Maßnahmen gemeinsam zu planen sind. Diskutiert wurde u.a., Klein- und Mittelunternehmen für die Herausforderungen zu sensibilisieren, neu entstehende Geschäftsmodelle zu fördern und Qualifizierungsberatungsstellen für Betriebe und Beschäftigte zu schaffen. Von allen Akteuren wird die Schaffung eines »digitalen Gründerzentrums« für den Bayerischen Untermain und die Region Lohr befürwortet. Die Innovations-Kommission wird sich im Mai wieder treffen, um eine Leitvision 2025 zu diskutieren und die Ziele, Anforderungen und Maßnahmen zu konkretisieren.

In den Betrieben gilt es, sich für unsere Beschäftigung von morgen zu engagieren. Es geht um die Gestaltung von Innovationen, Flexibilität und Qualifizierung. Dazu werden wir die Ergebnisse aus der Beschäftigtenbefragung in den nächsten Wochen diskutieren und uns zu unseren Gestaltungsansprüchen positionieren.