Inhalt

Betriebsratswahl bei Autohaus Grampp in Lohr

Am 21. Juni 2017 werden ca. 100 Beschäftigte des Autohauses Grampp in Lohr erstmals einen Betriebsrat wählen. Drei Beschäftigte und die IG Metall hatten am 12. April zu einer Versammlung zur Wahl eines Wahlvorstandes eingeladen.

Nach reger Diskussion wählten die Beschäftigten ihren 3-köpfigen Wahlvorstand. Seitdem arbeiten Wahlvorstand und IG Metall zusammen, um die Fragen aus der Belegschaft zu klären und die Wahl ordnungsgemäß durchzuführen. Gespräche zwischen IG Metall und Arbeitgeber geben berechtigte Hoffnung auf einen respektvollen Umgang und eine faire Zusammenarbeit. Für die Beschäftigten ist es gut, dass es in Zukunft einen Betriebsrat bei Grampp geben wird. Wir sagen: Wählen gehen!