Inhalt

Viele profitieren von zusätzlichen freien Tagen

Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie konnten wählen zwischen Zeit und Geld zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zur Entlastung bei Schichtarbeit. Am bayerischen Untermain und in Lohr haben rund 3000 Beschäftigte einen Antrag auf freie Tage gestellt. Die Betriebsräte haben dafür gesorgt, dass kaum ein Antrag abgelehnt wurde und auch die betriebliche Kompensation pragmatisch bewältigt wird. Damit ist gewährleistet, dass Beschäftigte mehr Flexibilität für ihr Leben haben.

Die Vertrauensleute werden nun Gespräche über die Stärkung der Organisation mit beantragenden Nichtmitgliedern führen: „Heute an die Tarifrunde von Morgen denken“.