Inhalt

EUROPA – 1. Mai – EUROPA. Jetzt aber richtig!

„Streik in der Schule, Streik in der Fabrik – das ist unsere Antwort auf Eure Politik!“

Rund 700 Menschen folgten dem Aufruf der DGB-Gewerkschaften zum 1. Mai in Aschaffenburg zur Demonstration durch die Innenstadt, Kundgebung und Maifest für ein vereintes, soziales Europa, mit Mindeststandards. Der Hauptredner Björn Wortmann, DGB-Kreisvorsitzender AB/MIL richtete besondere Grüße an die Beschäftigten von Joyson und des Kaufhauses Galeria Kaufhof, die um ihre Arbeitsplätze und –bedingungen kämpfen. Skandalös sei, dass in Unterfranken nur noch 44 Prozent der Beschäftigten einen Schutz durch Tarifverträge haben. „Die Arbeitgeber begehen hier Tarifflucht“, so Wortmann. Für den DGB hat der Kampf um mehr Tarifbindung „oberste Priorität“, nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht, sondern auch für einen stärkeren gesellschaftlichen Zusammenhalt, stellte Wortmann klar.

An der Maikundgebung in Lohr beteiligten sich rund 200 Menschen und folgten den Statements von Markus Deissler, IG BCE. Deutliche Botschaften gab es für die bayerische Staatsregierung: „Hände weg von Änderungen am Arbeitszeitgesetz und vermehrte Sonntagsöffnungszeiten; Aufträge der öffentlichen Hand nur an Unternehmen mit Tarifverträgen. EUROPA. Jetzt aber richtig! EUROPA nicht den Nationalisten und Rechtspopulisten überlassen.“

Weiterlesen …

Gelebte Solidarität der Bosch-Rexroth Beschäftigten

Bosch Rexroth Lohr mit 300 Leuten in Elchingen bei zentaler Demo

13.10.2015 I 2500 Beschäftigte sind diesem Ruf nach Elchingen gefolgt. Sie haben Urlaub oder Freizeitausgleich genommen, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Aus Lohr machten sich 300 Leute mit 6 Bussen auf den Weg. Weiterlesen …