Inhalt

T-Zug für 2020 bis Ende Oktober 2019 beantragen

Mit knapp 3.350 Anträgen und 87 Prozent Genehmigungen ist der tarifliche T-Zug für die Beschäftigten in den Betrieben am bayerischen Untermain und der Region Lohr ein Erfolg. 10 Prozent der Anträge wurden für 2019 abgelehnt, da kein Rechtsanspruch vorlag. Die Umsetzung der Wahloption auf Freistellungstage ist in den Betrieben mit Unterstützung der Betriebsräte insgesamt gut gelungen. Weiterlesen …

Delegiertenversammlung mit dem Ersten Vorsitzenden


Am 18. Oktober fand unsere siebte Delegiertenversammlung der IG Metall Aschaffenburg in dieser Legislaturperiode statt. Neben den klassischen Themen, wie die wirtschaftliche Situation in der Region und der Mitgliedersituation, haben wir mit dem Ersten Vorsitzenden der IG Metall, Jörg Hofmann, das Ergebnis der Bundestagswahl reflektiert und über die konjunkturelle Situation diskutiert.

Die IG Metall Jugend hat Jörg auch nochmal ihre Forderung nach freien Tagen vor allen Prüfungstagen mitgegeben. Nach ausgiebiger Diskussion haben wir die Aschaffenburger Forderung einstimmig beschlossen: Weiterlesen …

VL-Konferenz „Wir machen Gewerkschaft“

Unsere diesjährige Vertrauensleute-Konferenz steht unter den Vorzeichen der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie. Wir wollen erste Rückmeldungen zu der Entgelt- und Arbeitszeitforderung aus den Betrieben diskutieren und fit für die Tarifbewegung machen. Für den 29./30. September 2017 sind alle Vertrauensleute recht herzlich ins Bildungszentrum Lohr eingeladen. Wir wollen arbeiten und feiern und laden die Konferenzteilnehmer für Freitagabend zu unserem VL-Sommerfest ein. Anmeldung zur Konferenz mit Sommerfest bitte über die VK-Leitung oder per Email an: . Weiterlesen …

Basler, Insolvenz, Zukunft?!

Die Basler-Gruppe ist das größte Bekleidungsunternehmen am bayerischen Untermain. Seit Mai führen wir offene Mitgliederversammlungen durch und beraten die Betriebsräte in den vorläufigen Insolvenzverfahren. Bis Ende Juli waren die Gehälter in den Gesellschaften der Basler-Gruppe noch über das Insolvenzgeld der Agentur für Arbeit abgesichert. Weiterlesen …

Auch bei Linde diskutieren wir die Arbeitszeit

Flexibilität ja, aber mit Preisschild

700 Beschäftigte bei Linde Material Handling in Aschaffenburg haben sich an der Beschäftigtenbefragung der IG Metall beteiligt. Am 1. Juni haben wir die Ergebnisse in der Betriebsversammlung vorgestellt. Ebenfalls vor Ort war die Roadshow der IG Metall. Hier diskutierten knapp 200 Beschäftigte zum Thema Arbeitszeit mit den Vertrauensleuten über die Befragungsergebnisse und die alltäglichen Herausforderungen im Betrieb. Weiterlesen …