Inhalt

Verhandlungen zum Zukunftstarifvertrag

Luftballonaktion am 17.09.2020

17.09.2020 I Im Rahmen eines 8-wöchige Verhandlungsmoratorium zum Zukunftstarifvertrag II ist die IG Metall seit August in intensiven Verhandlungen mit der Geschäftsführung. Begleitet von Aktionen werden diese Verhandlungen bis einschließlich 30.09. weitergeführt. Es geht um einen „Neustart“ der Linde-Hydraulic-Gruppe und die Verhinderung von 419 Kündigungen. Die Belegschaft und Vertrauensleute machen der Geschäftsführung und den Eigentümern klar: Wir stehen zusammen und sind bereit, für unsere Arbeitsplätze zu kämpfen. Jeder Arbeitsplatz zählt! Die Belegschaften werden am 22.09. ein weiteres deutliches Zeichen setzen! Weiterlesen …
Protest bei Linde Hydraulics und AB-Gusstech

Protest bei Linde Hydraulics und AB-Gusstech

MUTige Frühstückspause

09.07.2020 I Bereits vor der Corona-Pandemie war eine deutliche Abkühlung der Konjunktur im Hydrauliksektor zu spüren. Dies wird durch die Pandemie und die damit verbunde Situation der Gesamtwirtschaft extrem befeuert. Gerade um solchen Krisen rechtzeitig zu begegnen, hat die IG Metall bei Linde Hydraulics den Zukunftstarifvertrag 2 abgeschlossen. Weiterlesen …

COVID19-Pandemie

Coronavirus: Wir sind telefonisch und per E-Mail erreichbar

16.03.2020 I Wir wollen helfen, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Deshalb ist der Publikumsverkehr in der Geschäftsstelle der IG Metall Aschaffenburg derzeit eingeschränkt. Wir sind dennoch für unsere Mitglieder da! Weiterlesen …
IG Metall Aschaffenburg

Das Parlament der IG Metall Aschaffenburg hat seine Vertreter gewählt

Neuwahlen bei der IG Metall

26.02.2020 I 90 neu- und wiedergewählte Delegierte aus den Regionen und Betrieben am bayerischen Untermain und der Region Lohr im Zuständigkeitsbereich der IG Metall Aschaffenburg trafen sich am 15. Februar um 9:00 Uhr im Martinushaus Aschaffenburg zur konstituierenden Delegiertenversammlung. Eingestimmt von Grußworten des Landrats Dr. Ulrich Reuter und des DGB Regionsvorsitzenden Björn Wortmann bereitete sich die größte Einzelgewerkschaft am bayerischen Untermain und der Region Lohr auf die nächsten vier Jahre vor. Weiterlesen …

Gewerkschaft fordert Investitionen und Qualifizierung, um Beschäftigung zu sichern

IG Metall Aschaffenburg will Zukunftsvereinbarungen mit Unternehmen

18.12.2019 I Die IG Metall Aschaffenburg ruft die Unternehmen in der Region auf, mit Investitionen in Zukunftsprodukte vor Ort Beschäftigung zu sichern. „Die Unternehmen stehen in der Verantwortung, die Beschäftigung hier bei uns weiterzuentwickeln und nicht ins Ausland zu verlagern oder Stellen zu streichen. Dazu wollen wir auf tariflicher und betrieblicher Ebene Zukunftsvereinbarungen abschließen“, sagte Percy Scheidler, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Aschaffenburg, am heutigen Montag bei einer Pressekonferenz in Aschaffenburg. Weiterlesen …