Inhalt

KSS kauft TAKATA

Der TAKATA-Aufsichtsrat hat den Verkauf an KSS beschlossen. Verbunden damit ist eine Gesamteinigung zwischen der Key Safety Systems, der TAKATA-Holding, den Automobilherstellern und Banken. Das Unternehmen selbst gehört zur chinesischen Joyson-Gruppe, welche in den letzten Jahren mehrere deutsche Unternehmen erworben hat.

Mit der Kaufpreiszahlung ist eine drohende Insolvenz für die europäischen und deutschen TAKATA-Gesellschaften abgewendet. Alle Beschäftigten sollen bis zum 28.02.2018 in neue KSS-Gesellschaften übergehen. In mehreren Mitgliederversammlungen haben wir die Situation beraten. Weiterlesen …