Inhalt

Starke Bewegung – Starker Tarifabschluss

Mehr Geld und Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit

4,3 Prozent mehr Entgelt ab dem 1. April 2018, 100 Euro für die Monate Januar bis März 2018 (Azubis 70 Euro), ein tarifliches Zusatzgeld in Höhe von 27,5 Prozent eines Monatsentgelts sowie ein Festbetrag von 400 Euro ab 2019 (Azubis 200 Euro), Anspruch auf befristete Reduzierung der Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden für bis zu 24 Monate, zusätzliche freie Tage für Kindererziehung und Pflege, Entlastung bei Schichtarbeit und zwei zusätzliche bezahlte freie Tage vor Prüfungen für Azubis. Weiterlesen …

Erste Warnstreikwelle:

3000 Beschäftigte haben am bayerischen Untermain und in der Region Lohr die Arbeit vorübergehend niedergelegt

»Die Auftragsbücher und Arbeitszeitkonten in den Betrieben sind voll. Wir fordern die Arbeitgeber auf, ein Angebot vorzulegen, das die Wertschätzung bei Entgelt und Arbeitszeit gegenüber den Beschäftigten für die unzweifelhaft gute Arbeit in den Betrieben ausdrückt. Die Beschäftigten haben sich bewegt, die Arbeitgeber sind aufgefordert sich am Verhandlungstisch zu bewegen!«, so Percy Scheidler, Erster Bevollmächtigter, u.a. auf einer der Kundgebungen. JETZT kommt es darauf an ... Weiterlesen …
Warnstreiks

Warnstreiks am Untermain nochmal ausgeweitet.

Nochmal richtig Druck zur Verhandlung

14.05.2013 I Am heutigen Verhandlungstag haben am Untermain über 2800 Kolleginnen und Kollegen die Arbeit niedergelegt. Am Vormittag gingen die Kolleginnen und Kollegen von WIKA, SAF Holland (Wörth und Keilberg) vor das Werkstor. Nach der Mittagspause fanden in allen Betrieben von Bosch Rexroth in Lohr Warnstreiks statt. Den Abschluss bildeten die Spätschichtwarnstreiks bei WIKA in Klingenberg und bei SAF in Keilberg. Weiterlesen …
Warnstreiks am Verhandlungstag

Warnstreiks am Verhandlungstag

Wir hoffen auf die Vernunft der Arbeitgeber

08.05.2013 I Am heutigen Verhandlungstag wurden die Warnstreiks fortgeführt, aufgerufen waren die Betriebe Linde I, TRW, Linde II und proplan. Die 3335 KollegInnen die sich in unserer Region seit dem 2. Mai an Warnstreiks beteiligt haben senden ein deutliches Signal zu den Verhandlungen nach Nürnberg. Weiterlesen …

Warnstreiks am bayrischen Untermain ausgeweitet

IG Metall Aschaffenburg erhöht den Druck auf die Arbeitgeber

07.05.2013 I Am 07.05. 2013 setzte die IG Metall ihre Warnstreiks weiter fort. Dazu rief die IG Metall Aschaffenburg die Firmen Bosch Rexroth Hydraulik, Bosch Rexroth Gießerei, Bosch Rexroth EDC SAF Keilberg, SAF Wörth sowie Düker in Laufach zu Warnstreiks auf. Weiterlesen …